Aktuelles


KFB-Wallfahrt auf den Dürrnberg

Am 7. Oktober, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, kamen rund 30 Mitglieder der Katholischen Frauenbewegung aus Oberwang auf den Dürrnberg. Die Wallfahrtsgruppe fuhr mit dem Bus zu unserer Kirche Maria Dürrnberg gemeinsam mit ihrem Pfarrer Thomas Lechner, der die Heilige Messe zelebrierte. Im Evangelium hörte die Wallfahrerinnen, wie der Engel Gabriel zu Maria kam, um ihr die Botschaft zu überbringen, dass sie schwanger werde und einen Sohn gebären werde. Ein geradezu passender Text für eine Marienwallfahrt. Im Anschluss gab es noch eine Kirchenführung mit Turmbesteigung für die Damen aus Oberösterreich. (07.10.2021)

Erntedank bei strahlendem Sonnenschein

Gottesdienste unter freiem Himmel sind immer etwas ganz Besonderes. Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Dürrnberger Pfarrgemeinde am Sonntag Erntedank. Bei diesem Fest danken wir Gott für die Früchte der Erde und unserer Arbeit. Die Erntegaben erinnern uns aber auch an Menschen, die bittere Not leiden. Dass wir im Leben dankbar sein sollen, wenn wir immer wieder vom Herrn beschenkt werden, darauf wies Naidu Prakasam in seiner Predigt hin. Der Kuchler Pfarrer kam dankenswerterweise an diesem Sonntag zu uns auf den Dürrnberg. Anschließend an die Messe gab es eine Prozession bis zum Kurhaus St. Josef. Musikalisch gestaltet wurde das Fest von der Bergknappenmusikkapelle. Traditionell mit dabei waren wieder die Dürrnberger Schützen und die Feuerwehr. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer, die zum Gelingen dieses Erntedankfestes beigetragen haben. (27.09.2021) Fotos >>>

Abschied von Pfarrer Roman Eder

Am 29. August feierte Pfarrer Roman Eder zum letzten Mal den Sonntagsgottesdienst am Dürrnberg. Fahnenabordnungen der Dürrnberger Schützen, der Bergknappen, des Schwerttanzvereins und der Feuerwehr erwiesen dem scheidenden Pfarrer die Ehre. Festliche musikalische Begleitung gab es durch die frisch renovierte Orgel sowie die Bläser der Bergknappenmusikkapelle und den Dürrnberger Chor. Am Ende der Hl. Messe wurde die Orgel noch vom Pfarrer gesegnet. Anschließend gab es einen Umtrunk und ein gemütliches Zusammensitzen im Vereinsraum.

Eine seiner letzten Aufgaben führte Roman Eder dann am Montag noch ins Kurhaus St. Josef, das nach monatelanger Renovierungszeit nun wieder geöffnet hat. Die erste Messe in der Kurhauskapelle am Montagabend feierte er gemeinsam mit Pfarrer i. R. Konrad Kronast aus Riemsting, der zurzeit im Kurhaus weilt und dankenswerterweise auch den ersten Sonntagsgottesdienst im September in der Pfarrkirche Maria Dürrnberg übernimmt.

Nach der letzten Messe am Dienstagabend mussten wir uns schweren Herzens von Pfarrer Roman Eder verabschieden. Mit großer Dankbarkeit blicken wir auf die letzten vier Jahre mit Roman als unseren Pfarrer zurück. In der Pfarrgemeinde erlangte er große Beliebtheit durch seine Volksnähe und sein Engagement. Die aktive Gestaltung des Pfarrlebens war eine Bereicherung für den ganzen Ort.

Am Mittwoch, den 1. September, machte sich Roman Eder schließlich auf den Weg in die Benediktinerabtei Michaelbeuern. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute auf seinem weiteren Lebens- und Glaubensweg. (01.09.2021)

 

Wallfahrt der Frauen

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder die Wallfahrt der Dürrnberger Frauen statt, dieses Jahr ging es in den Lungau. In der Basilika Mariapfarr feierte Pfarrer Roman Eder mit den 41 Damen von jung bis alt den Wallfahrtsgottesdienst. In dieser wunderschön renovierten Kirche wurde der damalige Kooperator Joseph Mohr zu seinem Gedicht "Stille Nacht, Heilige Nacht" inspiriert, da auf einem der Tafelbilder im Hochaltar Jesus mit blondem, lockigen Haar abgebildet ist. Das Mittagessen am Prebersee und eine Rundfahrt durch den Lungau rundeten die diesjährige Wallfahrt ab. (28.08.2021)

Patrozinium am 15. August

Der Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt fand heuer wieder im Freien neben der Kirche statt. Bei schönem Sommerwetter wurde das Patrozinium unserer Kirche gefeiert, die der Mater Admirabilis, der wunderbaren Mutter geweiht ist. Für die musikalische Gestaltung sorgte die Dürrnberger Bergknappenmusikkapelle. Am Ende der Messe segnete Pfarrer Roman Eder die traditionellen Kräuterbüschl, die danach gegen eine freiwillige Spende an die Gläubigen verteilt wurden. Im Anschluss gab es - begleitet von der Musikkapelle - noch einen kleinen Umtrunk, der diesen besonderen Tag abrundete. (16.08.2021)